Bitte den Werbeblocker für eine fehlerfreie Darstellung abschalten.

Wenn euch das Projekt gefällt und ihr es unterstützen wollt: Jede noch so kleine Spende hilft

PayPal Logo

Montag, 24. Januar 2011

Neuzugang im "Fuhrpark"

Durch einen glücklichen Umstand kam ich zu einem "Aufsitzrasenmäher", welcher mir die anfallenden Mäharbeiten erleichtern wird. Ich habe bezüglich meiner reduzierten Lebensweise lange darüber nachgedacht, ob ich so eine Maschine wirklich einsetzen soll. Nun bin ich keine "20" mehr und ein "Probebetrieb" ergab eine Gesamtmähzeit von 3h. Mit meinen bisherigen Mitteln benötige ich 2 Tage.
Der Spritverbrauch ist geringfügig höher, als bei meinem Handmäher. Zusätzlich kann ich einen kleinen Anhänger, die Wiesenegge, etc. ziehen. Gerade die Wiesenegge lässt sich viel einfacher und spritsparender über das Gelände ziehen, als mit der "treuen Agria 1700".

Bilder vom Einsatz folgen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.