Bitte den Werbeblocker für eine fehlerfreie Darstellung abschalten.

Wenn euch das Projekt gefällt und ihr es unterstützen wollt: Jede noch so kleine Spende hilft

PayPal Logo

Freitag, 26. August 2011

Juli

Endlich ist der langersehnte Regen da. Nun muß ich nicht mehr die enormen Wassermengen auf dem Gelände verteilen. Leider hat die übrige Natur unter der wochenlangen Hitze und Dürre gelitten. Die Beerenernte ist diese Jahr wieder gleich Null.

Anfang des Monats hatte ich für die Bohnen noch ein Tipi gebaut und die Tomaten erhielten ein Schutzdach.





Die Bachstelzen hatten ihre zweite Brut. Hier nun der letzte Nestflüchtling



Die Wespenplage ist dieses Jahr besonders stark. Hier sind es meistens die "sächsischen Wespen", eine friedfertige Art, die überall eine Gelegenheit zum Nestbau nutzt.
Hier nun unter dem Dachvorsprung.
Leider muß ich die Nester unter dem Dach alle entfernen um die anstehende Neudeckung des Daches im August anfangen zu können.




Die Tabakpflanzen der Sorte "Virginia" wachsen nur sehr langsam.



Anmerkung. Im Monat August sind sie dann geradezu im Wachstum explodiert




Keine Kommentare:

Kommentar posten

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.