Bitte den Werbeblocker für eine fehlerfreie Darstellung abschalten.

Wenn euch das Projekt gefällt und ihr es unterstützen wollt: Jede noch so kleine Spende hilft

PayPal Logo

Dienstag, 31. Januar 2017

Diverse Bastelprojekte

Die letzten Wochen, war es Winter, wie in meiner Kindheit. Viel Schnee und Eis- herrlich. Schlittenhunde hätten sich mal wieder bewährt.

Einige Bastelprojekte wurden in Angriff genommen. Die Arbeiten waren nicht ganz einfach, da Werkzeug und Bauteile bei Kälte vorsichtig einzusetzen sind (Bruchgefahr). Meine Lötstation kam nicht richtig auf Betriebstemperatur. Der Gaslötkolben läuft mit seiner Butanfüllung schon gar nicht.


 Projekt Nr.1

 Der neue Batterie-Koffer mit 75AH Optima-Yellow Batterie.
















Als Basis wurde ein Werkzeug-Pilotenkoffer verwendet. Alle benötigten Bauelemnte wurden direkt in China bestellt. Dort kostete z.B. das USB-Spannungsanzeige-Steckdosenmodul ~ € 7,00. Die Lieferzeiten betragen zwischen 14 Tagen und 3 Monaten.








Hier sind die Anschlüsse für das PV-Modul und ein externes Ladegerät zu sehen.

Die Batteriespannung blieb jetzt im Leerlauf bei der Kälte auf 12,8 V stehen. Meine normale Blei-Säure Batterie hat schon nach kurzer Zeit nur noch 12,2 V.
Natürlich hätte ich gerne eine LiFePo4 Batterie, aber diese ist immer noch zu teuer für Basteleien.



Projekt Nr.2 Die Behelfsheizung für kalte Autotage




















Dazu gibt es ein Gebläse, welches aus Alu-Profilen (Abfall)  und einem Notebooklüfter (€ 2,50-China) entstanden ist. Betrieben wird der Lüfter mit einer Powerbank, oder direkt vom USB-Anschluß des Batteriekoffers.


Der Lüfter steht nur lose vor dem Kartuschen-Heizer.
Im Sommer lässt sich damit hoffentlich zusätzlich der Hitzestau  schneller abbauen.
















 Projekt Nr.3

Wlan Antenne, um offene Netze mit dem Notebook besser nutzen zu können. Die Antenne benötigt halt einen externen Wlan-Stick mit Antennenbuchse. Im regulären Einsatz, steht die Antenne zukünftig mit einem 3-Beinstativ (ist noch nicht eingetroffen), auf dem Autodach. Ihr ahnt es schon-Chinateile für unter € 10,00 Übrigens gibt es diese Teile identisch bei deutschen Händlern, für einen mehrfachen Preis





















Projekt Nr.4

ist in der Planungsphase Ich habe ja immer wieder Bedarf an Gaskartuschen mit Bajonett-Anschluss. Es gibt diese sehr günstig im Internet zu kaufen. Die Füllung besteht aus reinem Butan, welches bei kalten Temperaturen kläglich versagt. Zusätzlich entsteht ein Müllproblem. Mittels geignetem Adapter lässt sich auf die Gaskartusche ein Schraubgewinde befestigen. Mit Hilfe eines Schlauches lässt sich dann eine Gasmischung von 30% Propan und 70% Butan (vom Lötbrenner) einfüllen. Dazu muss aber unbedingt das Gewicht während des Füllvorgangs kontrolliert werden. Im Idealfall sogar reines Propangas aus 5/11kg Flaschen. Solche derartigen Experimente sollte Man(n) aber nur durchführen, wenn Fachkenntnisse vorliegen. Jegliche Nachahmung auf eigenes Risiko.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Diesen Blog auf Facebook folgen

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.