Bitte den Werbeblocker für eine fehlerfreie Darstellung abschalten.

Wenn euch das Projekt gefällt und ihr es unterstützen wollt: Jede noch so kleine Spende hilft

PayPal Logo

Mittwoch, 24. März 2010

ein neuer Tag auf dem Dach



Heute ist also der zweite Tag, den ich auf dem Dach verbringe um die Ziegel abzudecken.
Es ist nicht ganz einfach auf den Dachlatten einen sicheren Halt zu finden, da dieses Dach "doppelt" eingedeckt ist und somit einen recht engen Dachlattenabstand hat. Zusätzlich ist eine Unterspannbahn vorhanden, die dem Fuß nicht wirklich einen optimalen Stand erlaubt.

Die Kniegelenke schmerzen noch von gestern durch den ständigen Druck auf den Dachlatten. Die Idee mit "Knieschutzplostern" hat sich leider nicht bewährt, da ich damit keinen Halt zwischen den Latten finde. Zusätzlich melden sich meine Zehe, die durch die ungewöhnte Position Schwerarbeit leisten müssen.
Ich sehne mir also den "Feierabend" herbei- wenn nur der Zeitdruck nicht wäre.
Der ganze Zeitaufwand für das Abdecken wird wohl drei Tage dauern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.