Bitte den Werbeblocker für eine fehlerfreie Darstellung abschalten.

Wenn euch das Projekt gefällt und ihr es unterstützen wollt: Jede noch so kleine Spende hilft

PayPal Logo

Samstag, 24. Oktober 2009

Wetter


Heute um 8.00Uhr dichter Nebel über der Landschaft. Die Temperatur beträgt 6°C. Lyla möchte die wärmende Stube ungern verlassen. Da sie keine Unterwolle im Fell hat, fängt sie bei Temperaturen unter 10°C schon zu zittern an. Dieses ist für mich eine neue Erfahrung, da in der Vergangenheit meine Hunde immer 24h "Outdoor" waren. Nach dem Frühstück stand die Wochenration Brot zum backen an. Den Teig hatte ich gestern schon angesetzt und dieses Mal versuchweise mit Maisstärke vermengt. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf meinen "Suchtfaktor", Ofenfrisches Brot mit Butter.

Kommentare:

  1. eigendlich wollte ich auch brot backen, aber ein teil unserer familie ist zu besuch, die wollen dann immer bestimmen was ich backe, deswegen gibst jetzt kein frisches brot!
    mit maisstärke, ich fand meinen versuch mit maismehl nicht besonders schmackhaft, auch der versuch mit maisstärke stellte meine geschmacksknospen auf eine probe, für meine begriffe fand ich es zu fad, bin mal gespannt wie du dein brot beurteilst!

    lg buddha

    AntwortenLöschen
  2. Also das Brot war einfach auch wieder ein Gedicht. Die Maisstärke ist doch recht geschmacksneutral. Ich verwende sie ja auch neben Pfeilwurzmehl, Mehlschwitze, etc. zum Sosse andicken.
    LG

    AntwortenLöschen

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.