Bitte den Werbeblocker für eine fehlerfreie Darstellung abschalten.

Wenn euch das Projekt gefällt und ihr es unterstützen wollt: Jede noch so kleine Spende hilft

PayPal Logo

Montag, 14. September 2009

Arbeit

Heute bin ich nach der Internet freien Zeit erst mal mit dem schreiben von zahlreichen Emails beschäftigt. Ich bin auch immer wieder freudig überrascht, wie sich die Anzahl der Personen, die einen anderen, nicht so Konsum orientierten Lebensstil führen möchten ständig vergrößert. Solange das Internet noch funktioniert, ist es für uns alle, die wir weltweit verstreut leben einfach uns zu vernetzen und dezentral auszutauschen.
Besonders freut mich da "Annett" in Bayern http://die-ueber-lebens-kuenstlerin.blogspot.com/
und eine junge Familie http://sorgenlos.wordpress.com/about/
die in der letzten Zeit damit angefangen haben.
So wünsche ich ihnen viel Glück mit ihrer Entscheidung, für eine nachhaltigere Lebensweise.

Kommentare:

  1. Hallo Rüdiger, ich bin wirklich froh, daß Du Dir nochmals Gedanken gemacht hast und das Du nicht aufgibts. Du wirst sehen, irgendwie gehts immer weiter.
    "Wenn Du eine Aufgabe gestellt bekommst, dann löse sie - dramatisiere sich nicht, sonst wird sie unlösbar" nach Sepp Holzer

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rüdiger,

    nun hast Du es auch von anderen und das schrifftlich, es ist gut, daß Du Dir die Auszeit vom Net genommen hast, in Dich gegangen bist und Dir Zeit genommen hast, die Gedanken zu den Problemen zu ordnen. Ich werde Dich so gut es geht von hier aus unterstützen, habe dazu vielleicht noch eine Idee, die muß allerdings noch reifen!
    LG Buddha

    AntwortenLöschen

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.