Bitte den Werbeblocker für eine fehlerfreie Darstellung abschalten.

Wenn euch das Projekt gefällt und ihr es unterstützen wollt: Jede noch so kleine Spende hilft

PayPal Logo

Montag, 14. September 2009

Neue Woche






Einige meiner treusten Leser haben meine Beiträge ja schon vermisst.
Ich war die letzten Tage nicht online, da ich einfach eine kreative Schaffenspause benötigt habe, um meine Gedanken neu zu ordnen und das Projekt "Wühlmausland" weiter führen zu können. Jeder Mensch kommt mal an einen Punkt, wo er sich überlegt ob er wirklich auf dem richtigen Weg ist, oder ob er eine Abzweigung nimmt und eine ganz andere Richtung einschlägt. An diesem Punkt war ich mal wieder. Ich benötigte eine "Luftveränderung" um neue Denkanstösse zu bekommen und neue Kraft zu schöpfen. Diese neue Kraft fand ich im "Friedensgarten" von Bitche, den ich noch einmal aufsuchte um neu aufzutanken. Nachfolgend ein paar Impressionen von diesem Künstlergarten. Dieser Garten ist zwar nichts für "Selbstversorger", aber etwas für das künstlerische Auge und Balsam für die Seele.

1 Kommentar:

  1. Ja, diese Punkte kennen wir auch schon zur Genüge... oft haben wir schon einen Schritt zurückgemacht, um dann festzustellen, dass wir wiede zwei vorwärts gehen müssen. Selbst wenn wir der Linie zwischendurch mal nicht treu waren/sind, wir kommen immer wieder auf die Spur und danach meist mit einigen Erkenntnissen reicher. Danke für die schönen Eindrücke und die Verlinkung ;-)
    LG
    petra

    AntwortenLöschen

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.